Acoustic Spring im Triebwerk

Wr. Neustadt, 4. Mai 2018

Fotos vom Acoustic Spring im Triebwerk, mit Bikutah, Karonie und Chris Beck

Wiener Volksstimmefest 2017

Wien, 2. und 3. September 2017

Wie jedes Jahr fand auch diesmal, das berühmte Wiener Volksstimmefest auf der Jesuitenwiese im Wiener Prater statt. Ich schränkte meine Aufmerksamkeit auf zwei Auftritte ein. Am Samstag die fantastische Timna Brauer und am Sonntag dann die Esrap-Stage mit Ebow aus Deutschland, Naturaleza Suprema aus Kolumbien und die Wiener Hip Hop Größen Kit Pex und Esrap. Es war ganz große Party, fantastische Stimmung trotz wiederholten Regenschauer am Sonntag.

Timna Brauer

Esrap Stage

Stolen Paradise in Aspang-Markt

26.11.2016 Aspang-Markt

Stolen Paradise, das sind

Aleyna Güldogan: Vocals
Viktor Gruber, Michael Pranz: Gitarre
Emanuel Duca: Bass
Manuel Trykar: Drums.

Der gestrige Auftritt zeigt, dass sie auf dem richtigen Weg sind und sich permanent weiterentwickeln.

Leider war das Publikum, man könnte sagen: ignorant, andererseits ist von einer Anhängerschaft des Trash Metal nicht anderes zu erwarten. Zumindest Applaus am Abschluss wäre jedoch angebracht gewesen. Naja…

Volksstimmefest 2016

Zum 70. Mal fand im Wiener Prater auf der Jesuitenwiese das Volksstimmefest statt.

Vor allem der Auftritt von Esther Bejarano & Microphone Mafia war beeindruckend.

Esther Bejarano wurde nachdem sie 1941 in das Zwangsarbeitslager Neuendorf gesperrt wurde, 1943 nach Auschwitz deportiert. Hier war sie Mitglied des Mädchenorchesters, welches zum täglichen Marsch der Arbeitskolonnen durch das Lagertor musizieren musste.

Die am 15. Dezember 1924 in Saarlouis geborene Tochter eines Oberkantors ist unter anderem Mitbegründerin und Vorsitzende des Internationalen Auschwitz-Komitees und Ehrenvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes.

„Ihr habt keine Schuld an dieser Zeit. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts über diese Zeit wissen wollt. Ihr müsst alles wissen, was damals geschah. Und warum es geschah.“

        – Esther Bejarano

Ute Bock Cup 2016

Bilder von Blutgrätschen, Musik und guter Laune

Die Freund*innen der Friedhofstribüne und der Wiener Sportklub luden zum diesjährigen Ute Bock Cup

Mit dabei Wiener Blond, Lev Bro, Barka Ensemble, Fatima Spar, Ankazhi Koi und Drum Bock.

Geile Stimmung, geile Musik, tolle Menschen und jede Menge Spass

Stolen Paradise

Man hat ja eher selten Grund stolz zu sein.
Heute kann ich aber zurecht sehr stolz sein. Broken Paradise mit meinem Sohnemann Manuel am Schlagzeug rockten das Escape beim SPH Bandcontest mit ihrem erdigen Sound.

Echt geile Mukke!

Aleyna – Vocals
Michi – Lead Guitar
Biku – Rhythm Guitar
Emanuel – Bass, Keyboard
Mani – Drums

Zum Abschluss brachte mir dann noch der ganze Saal ein Geburtstagsständchen, was mich dann doch tief gerührt hat – Danke!