1. Mai 2018 – Von Penzing zum Rathausplatz

Wien, 1. Mai 2018

Heute begleitete ich die SPÖ Bezirksorganisation Penzing auf ihrem langen Weg von der Märzstraße im 14. Bezirk zum Wiener Rathausplatz. Ich möchte mich bei Herrn Andreas Schieder, dem stellvertretenden Bundesparteivorsitzender der SPÖ, besonders bedanken, da er doch einmal in meine Kamera gelächelt hat. Ich weiß, wir Fotografen sind ein lästiges Volk 😉

Am Rathausplatz versammelten sich rund 125.000 WienerInnen um ein Zeichen gegen die derzeitige Regierung zu setzen. Die Reden von Michael Ludwig, Renate Anderl, Renate Brauner, Christian Kern und Michael Häupl waren Kampfansagen gegen Schwarz-Blau und auch eine unverholene Drohung gegen die Einführung des 12 Stunden Arbeitstages und der 60 Stunden Arbeitswoche. Es war auch ein wehmütiger Abschied vom langjährigen Wiener Bürgermeister Michael Häupl, von dem die SPÖ Anhänger eine Zugabe forderten. Dieser meinte jedoch „Es ist ja nett, aber ich bin kein Kabarettist und kein Popstar. Eine Zugabe spielt’s ned.“

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.